Koch & Neumann
Rechtsanwälte


Ausgewählte Fälle

Rechtliche Beratung dient den Interessen des Mandanten. Bisweilen sind Fälle darüber hinaus aber auch von allgemeinerem Interesse. Mit Einverständnis der betreffenden Mandanten werden daher auf dieser WWW-Seite einige ausgewählte Verfahren dokumentiert, die von der Kanzlei Koch & Neumann betreut wurden und die für die Beurteilung ähnlich gelagerter Fälle von Bedeutung sein könnten. Die hierbei erstrittenen Gerichtsentscheidungen wurden, soweit sie nicht in öffentlich zugänglichen Datenbanken abrufbar sind, im bearbeiteten Original dokumentiert, in dem die notwendigen und mit dem jeweiligen Mandanten abgestimmten Anonymisierungen vorgenommen wurden. Bislang sind ausgewählte Fälle aus dem

der Kanzlei Koch & Neumann dokumentiert.

Direktverweisung: http://www.kochneumann.de/index.php5?direktmodus=faelle
Dr. Alexander Koch
Andreas Neumann

Postanschrift:
Postfach 15 01 61
53040 Bonn

Kanzleianschrift:
Rheinweg 67
53129 Bonn

Telefon:   (0228) 8 50 79 96
Fax:   (0228) 8 50 86 62
(0228) 8 50 79 95
E-Mail:   kanzlei@KochNeumann.de


Facebook Google+ Koch & Neumann


Navigation:
Kanzlei
Tätigkeitsschwerpunkte
Ausgewählte Fälle
Mitarbeiter
Seminare und Vorträge
Veröffentlichungen

Portale:
Marktueberwachung.eu
Rheinisches Ortsrecht


Referenzen:
JUVE-Handbuch 2012/2013
JUVE



Neuerscheinungen:
Koch, Kommentierung zu §§ 146 - 152b, §§ 267 - 282 StGB, §§ 111, 127 - 129 OWiG, §§ 22, 22a StVG, in: Dölling/Duttge/König/Rössner (Hrsg.), Gesamtes Strafrecht, 4. A., Baden-Baden 2017

Koch/Lißek, Das Ende des Routerzwangs, K&R 2016, 572 (mehr)

Koch, Anmerkung zum Urteil des OLG Frankfurt a. M. vom 12.03.2015, InTeR 2015, 144



[Impressum]
[Druckversion]